A la carte

Bekannte Probleme, häufig gestellte Fragen


01. Muss die CD-ROM von A la carte während der Arbeit mit dem Programm immer im Laufwerk liegen?

Nein. Die CD benötigen Sie nur für die Installation. Nach der Installation befindet sich das Programm komplett auf der Festplatte Ihres Computers. Die CD soll für eine evtl. Wiederholung der Installation in einem sicheren Ort aufbewahrt werden.



02. Mein neuer Computer hat kein Diskettenlaufwerk, wie kann ich A la carte weiter benutzen?

In diesem Fall können wir Ihnen A la carte mit USB-Key anbieten. Bitte schicken Sie Ihre flexoft-Key-Diskette an flexoft zurück und vermerken Sie, dass Sie die USB-Version haben möchten. Beim Umtausch bezahlen Sie lediglich den USB-Stecker und die neue CD in Höhe von 25,00 EUR plus 4,00 EUR Versandkosten.



03. Beim Start von A la carte erscheint die Fehlermeldung, "Bitte legen Sie die flexoft Key-Diskette ein", obwohl sie im Laufwerk liegt.

Wahrscheinlich ist die Diskette defekt. Entweder wurde sie mit fremden Daten überschrieben, oder sie ist einfach durch jahrelange Arbeit abgenutzt. Die Lösung ist ganz einfach: wir tauschen Ihre Diskette um. Bitte vermerken Sie bei der Einsendung der Diskette, dass Sie eine neue Diskette erhalten möchten. Wir berechnen dafür nur die Bearbeitungs- und Versandkosten (Inland 4,00 EUR, Ausland 6 EUR).



04. Ich benutze ein Laptop mit externem Diskettenlaufwerk, das über USB angeschlossen wird. Die flexoft Key-Diskette wird nicht erkannt.

Ein externes Diskettenlaufwerk ist nur dann geignet für A la carte, wenn es als Laufwerk "A" im System angemeldet wird. Das ist leider nicht bei allen Modellen der Fall.



05. Nur unter Windows XP: Die Installation läuft problemlos ab, A la carte kann unter Ihrem Benutzerkonto, das mit Administratorenrechten ausgestattet ist, problemlos gestartet werden, aber wenn Ihr Mitarbeiter mit "eingeschränktem Benutzerkonto" das Programm starten möchte, erscheint die Fehlermeldung "Unexpected error when working with picture file: <file>.s00"

Das Problem hängt mit der komplizierten Benutzerverwaltung von Windows XP zusammen. Es gibt 2 Lösungen:

1. Sie bringen das Benutzerkonto Ihres Mitarbeiters in der Gruppe der "Hauptbenutzer" unter. 
( START > EINSTELLUNGEN > SYSTEMSTEUERUNG > VERWALTUNG > COMPUTERVERWALTUNG > LOKALE BENUTZER UND GRUPPEN > GRUPPEN > Klick mit rechter Maustaste auf HAUPTBENUTZER > MITGLIED HINZUFÜGEN > HINZUFÜGEN > Kontonamen des Mitarbeiters im Fenster eingeben > OK > OK)
Dadurch wird das Konto des Mitarbeiters zwar mit etwas mehr Rechten ausgestattet, aber nicht mit vollen Rechten.
2. Die zweite Lösung ist weniger elegant, dafür aber einfacher:

  • Das Konto Ihres Mitarbeiters mit vollen Rechten ausstatten,
  • dann melden Sie sich mit diesem Konto an
  • und installieren A la carte.
  • Danach kann das Konto auf "eingeschränkt" zurückgestellt werden.